Wohnprojekt "Alte Wassermühle Walsrode"

Die Wassermühle in Walsrode ist ca. 150 Jahre alt und hat eine lange und bewegte Geschichte hinter sich. Zunächst -seit 1850- war sie eine Walkmühle eines Walsroder Tuchfarbrikanten, später dann wurde sie modernisiert und zur Sägemühle für Schuhstifte umgebaut. Seit 1890 ist sie eine Kornmühle, die dann um 1960 stillgelegt wurde. Seitdem diente sie bis in die 90er Jahre zur Lagerung und Verkauf von Getreide, Mehl und Futtermitteln.

Ein großer Teil der Mühle, der früher überwiegend als Lager für Getreide diente, wurde seit 1998 zu großzügigen und exclusiv geschnittenen Wohnungen umgebaut. Dabei wurde darauf geachtet, möglichst viel von der alten Bausubstanz, des Inventars und der Außenansicht zu erhalten und in die ansonsten modern eingerichteten Wohnungen zu integrieren.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich ein wenig über das Bauvorhaben informieren und nachschauen, ob zur Zeit Wohnungen in dem Objekt zu mieten sind.

Kunden-Login
Verantwortlich für den Inhalt der Seiten: R.Plötz und D.Behrens GbR, Walsrode